Archiv der Kategorie: Malediven

Malediven – Tauchkreuzfahrt mit der Carpe Vita Explorer

Mit der „Carpe Vita Explorer“ ging es auf Onewaytour von Male durch acht Atolle, und über den Äquator, bis nach Gan.  Die Carpe Vita brachte uns an die exklusivsten Tauchspot der Malediven. Und diese sind bekannt für ihre spektakulären Channel-Dives. Denn wo Strömung ist sind die Jäger der Meere nicht weit.

Die Carpe Vita ist erstmals 2011 in See gestochen und  beeindruckte mit ihren 38 Metern Länge, und ihrer komfortablen Ausstattung.  Nach den Tauchgängen fand man Entspannung auf dem Oberdeck und genoß die wunderschöne Aussicht auf der Fahrt durch die Atolle der Malediven

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Malediven, Video

Malediven – Action in der Strömung

Tauchen auf den Malediven bedeutet Action, denn hier ist fast immer mit starken Strömungen zu rechnen. Besonders an den Tauchspots mit den wohlklingenden Namen Thila oder Kandu.  Ein Thila ist ein tiefliegendes Riff welches häufig in einem Bereich von Kanälen liegt. Diese sorgen für sehr starke Strömungen oberhalb der Riffplatte. Ein  schnelles Abtauchen ist daher angesagt, und wenn man die Riffplatte verfehlt, ist der Tauchgang schnell beendet.

Nichts für Anfänger!

Ein Kandu hingegen ist ein Kanal zwischen Außen- und Innenatoll, oder zwischen zwei Lagunen. Hier herrschen ebenfalls kräftige Strömungen. Die Tauchgänge sind aber leichter zu Händeln als in einem Thila, da die Strömung immer in einer Richtung geht, und man entweder den Grund oder eine Korallenwand als Bezugspunkt hat. Hier macht das Tauchen richtig Spaß, weil man sich herrlich treiben lassen kann.

Eines gilt sowohl für Thilas als auch für Kandus.  Wo Strömung ist herrscht das Leben. Die großen Jäger sind hier nicht weit, und Begegnungen mit Rochen, Haien und Mantas sind sicher. Und nicht vergessen. Das Mitführen eines Riffhaken und einer Signalboje sind Pflicht. Safty First. Außerdem sieht es uncool aus wenn man sich mit den Händen an den Korallen klammern muss.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Diving, Malediven, Tauchen, Video

Walhai voraus

Noch vor Antritt unser Tauchsafari mit der Carpe Vita durch die Atolle der Malediven haben wir gesagt: die Zeit für eine Begegnung mit dem Walhai ist reif. Und tatsächlich, bereits am dritten Tag, und mit etwas Geduld haben wir ein Exemplar im südlichen Ari-Atoll gefunden. Endlich, nach 10 Jahren und unzähligen Tauchgängen bekamen wir den größten Fisch überhaupt vor die Linse.

Der Walhai (Rhiniodon typus) kann eine Länge von fünfzehn Metern erreichen, doch auch Tiere von 18 Metern sind keine Seltenheit. Vielleicht gibt es sogar noch größere Exemplare. Die Tiere erreichen ein Gewicht von über 12 Tonnen und sind für den Menschen absolut ungefährlich.

Unser Walhai war nicht ganz so groß und hatte schätzungsweise eine Länge von sechs Metern.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Malediven, Video