Rangiroa Diving – French Polynesia

Auf unser Französisch Polynesien Tour verbrachten wir auch vier Tage auf Rangiroa. Das 80 km lange Atoll liegt c. 350 km nordöstlich von Tahiti. Hier haben wir acht Tauchgänge mit „TopDive Rangiroa“ durchgeführt.  Auf Rangiroa wird überwiegend an zwei Stellen getaucht, den „Tiputa Pass“ im Südosten und den „Avatoru Pass“  im nordwestlichen Teil der Lagune.

Rangiroa Map

Rangiroa Map

Besonders der „Tiputa Pass“ hat es in sich. Hier hat man es immer mit sehr viel Strömung zu tun. Der Tauchgang beginnt im Blauwasser auf der offenen Meerseite und mit der starken Strömung lässt man sich in die Lagune treiben. Am „Tiputa Pass“  trifft man ständig auf die Großen Räubern, wie Thunfische, Barrakudas, Segelfische und Haie.  Besonders Grauhaie sieht am  häufig. Nicht selten begegnet man im Blauwasser Delfine. Dies sind alles andere als scheu und drehen dicht bei den Tauchern ihre Pirouetten.  Der Traum eines jeden Tauchers!

Avatoru Pass

Avatoru Pass

Der Tauchgang am „Avatoru Pass“ beginnt bei einlaufender Strömung auf einem Korallenplateau. Hier bekommt man majestätische Silvertips und große Schulen von Stachelmakrelen zusehen. Im Laufe des Tauchgangs sieht man neben den üblichen Riffbewohner Zackenbarsche, Muränen, und Skorpionsfische . Wenn man Glück hat, so wie wir, zieht auch gerne mal ein Mantarochen ein einem vorbei.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Französisch Polynesien, Video

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s